8
Dez
2014
1

Same same but different

Neue Stelle begonnen – Check!

Neue Wohnung bezogen – Check!

Unwohl gefühlt und nur Probleme gehabt – Check!

Nach was anderem gesucht und gefunden – Check!

Studium begonnen – Check!

Wieder am umziehen gewesen -Check!

Und das alles seit August letzten Jahres. Das erklärt auch warum es einfach ruhig geworden ist.

Mit Instagram ist es einfacher, aber mir fehlt das Schreiben und der Austausch bei WordPress. Ich möchte mich weiter und besser um meinen Blog kümmern. Als Ausgleich, Entspannung, Ablenkung, zum Nachdenken. Im letzten Jahr war unendlich viel los und es waren nicht nur gute Dinge (die gab es natürlich auch!) , sondern Sachen die genervt haben und anstrengend waren.  Das nächste Projekt steht uns bevor. Renovieren, Streichen, die Katzen mitnehmen und mit Sack und Pack umziehen – wir haben nämlich ein Haus gekauft 🙂 Ganz glauben kann ich es aber immer noch nicht… Es ist aber viel zu tun, und wenn das hinter uns liegt, beginnt die erste Klausurphase in der Uni. Es ist also weiterhin viel los, umso wichtiger sich Zeit für sich zu nehmen und sich ein bisschen um den Blog zu kümmern 🙂

So wie wir uns weiterentwickeln, wird sich auch „Alltagsheldin“ weiter entwickeln. Mittlerweile sind 15 Artikel umgezogen und einige neue hinzugekommen. Über 50 stecken jedoch noch in der Pipeline, die werden nach und nach weiter dazukommen. Ich bin gespannt wo die Reise hinführt! See u soon.

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: