3
Jul
2015
0

Laufstatistik eines übergewichtigen Laufanfängers

Hallo zusammen,
heute würde ich euch gerne über meine Lauferei berichten 🙂 Und das auch immer mal wieder aktualisieren, damit ich mich auch selbst daran erinnern kann, wie das alles anfing, wenn ich irgendwann mal an meinem Ziel angekommen bin. Vielleicht motiviert es den ein oder anderen auch, der Probleme hat.


 

Das ist eine Aufstellung meiner Laufversuche der letzten Jahre. Alle haben gemeinsam das ich meist kurz gesprintet bin, bis mir die Puste ausging und mir schwindelig wurde und ich dann so lange gehen musste bis ich das wiederholen konnte. Schön war das irgendwie nicht. Dazu kam, dass immer weniger Energie für „lange“ Strecken da war und ich irgendwann aufgehört habe. Es gab keine Erfolgserlebnisse, es hat nicht glücklich gemacht, ich habe gezweifelt, es war irgendwie eine Qual.

Datum Strecke Zeit Pace Durchschnittspuls Gehpausen
30.07.2012 5.41km 53:24 9:51 Ja
05.08.2012 2.94 km 24:50 8:26 Ja
07.08.2012 5.03km 43:22 8:37 Ja
13.08.2012 4,86 km 39:47 8:11 Ja
22.08.2012 3,52 km 31:11 8:52 Ja
08.09.2012 1,38 km 10:44 7:47 Ja
21.10.2012 1,63 km 12:48 7:51 Ja
05.05.2014 2,50 km 20:27 8:09 172 Ja
07.05.2014 2,50 km 22:35 9:03 163 Ja
31.05.2014 2,25 km 19:39 8:43 169 Ja

 

Nachfolgende Entwicklung ist meine aktuelle. Mit vernünftigem Pulstraining, vorher trainierter GA1 und GA2 und einem gelassenen rangehen an das Thema:

Datum Strecke Zeit Pace Durchschnittspuls Gehpausen
20.03.2015 3.01 km 30:10 9:56 142 Ja
27.03.2015 3.11 km 36:38   Ja
29.03.2015 3.59 km 41:01 11:24 149 Ja
01.04.2015 2.38 km 23:01 9:38 153 Ja
03.04.2015 3.29 km 36:11 10:59 146 Ja
06.04.2015 2.38 km 23:24 9:48 147 Ja
17.04.2015 1.70 km 17:54 10:28 144 Ja
23.04.2015 2.99 km 30:21 10:08 151 NEIN
26.04.2015 4.35 km 45:02 10:20 152 Nein
28.04.2015 4.25 km 40:08 09:26 152 Nein
03.05.2015 1.44 km 15:06 10:26 134 Ja
09.05.2015 3.01km 26:23 08:45 157 Nein
 25.05.2015  3.89km  39:23  10:07  151  Ja
 27.05.2015  3.96km  44:51  11:18  128  fast nur gehen
 04.06.2015  3.95km  39:05  9:52  Kein Pulsgurt mit  Nein
 21.06.2015  4.15km  38:02  9:09  153  Ja
 28.06.2015  4.16km  37:28  8:59  154  Ja
           
           

20.03.2015
Überraschender Start von direkt 3km 🙂

27.03.2015
Daten fehlen wegen Übertragungsfehler

29.03.2015
12min laufen, 02min gehen, 12min laufen, 02min gehen,12min laufen

03.04.2015
16min laufen, 2min gehen, 18min laufen

23.04.2015
Das erste Mal innerhalb aller Laufversuche, dass ich keine Gehpause einlegen musste!

26.04.2015
Das erste Mal, dass ich auch 45min durchgelaufen bin!

28.04.2015
Das hier wurde ein Intervalltraining mit Sprints, wo ich mich durchkämpfen musste, mich am Ende aber mit einem großartigen Gefühl belohnt hat.

03.05.2015
Es gibt immer mal ein Training, was eben nicht so läuft. Das ist Tagesformabhängig und kann immer passieren! Dies hier hat mich von vorneherein so gefrustet, dass ich den mentalen Willen es trotzdem durchzuziehen nicht aufbringen konnte. Sowas passiert!

09.05.2015
Mal endlich eine gute Pace erreicht, trotz Muskelzerrung (von der ich da noch nicht dachte, dass sie eine Zerrung ist)

25.05.2015
Spontan die Strecke geändert und nicht dran gedacht, das es am See auf und ab geht. Dafür wieder langsamer, Zerrung wird besser.

27.05.2015
Nach einigen wirklich verletzenden Kommentaren bin ich sehr gefrustet laufen gegangen um es mir selbst zu beweisen und habe völlig „versagt“. Ich bin aus Frust einfach so los gesprintet ohne sinn und Verstand, so sehr das ich nach 1,5-2km so fertig war, dass ich den Rest zu Fuß gehen musste. Einfach nicht empfehlenswert!

04.06.2015
Vor dem Lauf hatte ich irgendwie „Angst“ nach der Katastrophe vom letzten Mal. Ich war auch noch ohne Pulsgurt unterwegs und bin daher bewusst extra ein bisschen ruhiger gelaufen (gefühlt) damit mir das einfach nicht nochmal passiert. Und wurde sogar mit einer Packverbesserung belohnt 🙂

21.06.2015
3 Wochen Pause (Color Run zählt nicht) und Gehpausen dabei gehabt. Wollte gern fix sein und hab lange Schritte gemacht, jetzt aber gelernt das das doof ist. Also lieber kürzere und schnellere Schritte, werde ich beim nächsten Mal drauf achten! Dafür war ich schon wieder etwas schneller. Sollte ich tatsächlich messbare Fortschritte machen? Ich bleibe jetzt auf jeden Fall erstmal bei genau dieser Strecke, weil man dann Fortschritte einfach schneller erkennen kann. 

28.06.2015
Heute war wahnsinnig warm :O Aber gut, wer lange im Bett bleibt muss eben Abends laufen, aber ich hatte irgendwie erwartet, das es kühler ist. Anders rum um den See zu laufen war irgendwie auch nicht so toll. Kleine Schritte machen und die Schrittfrequenz erhöhen ist zusätzlich anstrengend, geht mehr auf die Pumpe als auf die Muskeln glaube ich. Dennoch bin ich ein bisschen schneller geworden und das stimmt mich sehr zufrieden!

 
Kein Mensch kann laufen lernen, wenn er als Anfänger mit einigen Kilos zuviel direkt einfach los läuft und sich mit seinem Puls im areoben Bereich rumtreibt. Man muss geduldig sein (was ich gar nicht bin ^^) die Sache langsam steigern und irgendwann stellen sich die Erfolge automatisch ein, sogar wenn man mit so schlechten Zeiten beginnt wie ich. Auch jemand mit einer Pace jenseits der 10 min/km hat die Möglichkeit sich zu behaupten!

Ich bin immer noch nicht schnell, aber es wird definitiv und ich arbeite immer weiter dran 🙂
Dieser Beitrag wird zukünftig immer aktualisiert bis ich es nächstes Jahr zum Mudmaster mit einer 6km Distanz schaffe 😀 

You may also like

Kurzüberblick von Polar Balance und Polar Scale
Abnehmen mit Insulinresistenz 1/16
Erfahrungsbericht zur Polar M400

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: